Interview mit Mira Shiva

Interview mit Mira Shiva

Mira Shiva (die Schwester von  Vandana Shiva) hat gemeinsam mit anderen das globale PHM und das PHM Indien gegründet. Das Menschenrecht auf den höchstmöglichen Gesundheitszustand sieht sie im Dokument der Weltgesundheitsorganisation von Alma Ata von 1978 bestätigt. Der Anspruch war Gesundheit für Alle bis zum Jahr 2000 zu verwirklichen. Im PHM werden wir dieses Ziel erreichen!  Sehen Sie das Interview  mit ihr und besuchen Sie unseren YouTube Kanal

Patentmonopole oder Leben?

Patentmonopole oder Leben?

Patentmonopole halten die Preise sehr hoch verknappen das Angebot und verhindern so den Zugang. Am 2. Oktober 2020 stellten Indien und Südafrika der Welthandelsorganisation einen Antrag. Mit dem bahnbrechenden Schritt sollen Regeln gelockert werden, die geistige Eigentumsrechte (IP) auferlegen und die den Zugang zu COVID-19-Medikamenten, Diagnostika und Impfstoffen einschränken. Der vorgelegte Antrag sieht vor, dass die Aufhebung des geistigen Eigentums so lange gilt, bis der größte Teil der Welt die Immunität erreicht hat, und schließt sowohl arme als auch reiche Länder ein. Wenn der Antrag angenommen wird, wird er die COVID-19-Antwort grundlegend verändern und ist auf andere Krankheiten übertragbar.

Aussetzung geistiger Eigentumsrechte

Aussetzung geistiger Eigentumsrechte

Gemeinsam mit weiteren zivilgesellschaftlichen Organisationen fordern wir, die Initiative von Indien und Südafrika bei der WTO zu unterstützen, die die zeitweilige Aussetzung geistiger Eigentumsrechte auf Medikamente, Impfstoffe, Diagnostika und medizinische Schutzkleidung (PPE) gegen Covid-19 fordert. Lesen Sie den offenen Brief, den wir an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gesandt haben.

Interview mit Maria Zuniga

Interview mit Maria Zuniga

Maria Hamlet Zuniga aus Nicaragua hat das globale PHM vor dem Jahr 2000 mitgegründet. „Gesundheit für alle – jetzt“ das ist für sie das Menschenrecht auf Gesundheit. Das PHM hat nationale Zirkel nicht nur Deutschland sondern in vielen der der 95 Mitgliedsländer. Zu der People’s Health Assembly PHA, die alle 4-5 Jahre stattfindet und zuletzt 2018 in Bangladesch, kamen 1500 Delegierte aus allen Kontinenten. Wir laden alle herzlich ein, sich das Interview anzusehen und unseren YouTube Kanal zu besuchen.

Interview mit Ana Vračar

Interview mit Ana Vračar

Interview mit Ana Vračar Ana Vračar ist die Koordinatorin des PHM Europe. Sie lebt in Zagreb in Kroatien. Das Menschenrecht auf Gesundheit bedeutet für sie, sich gegen eine weitere Privatisierung des Gesundheitssystems einzusetzen. Das PHM Deutschland ist Teil des europäischen Netzwerks. Wir wünschen viel Vergnügen mit dem Interview! Alle Interviews können Sie in unserem YouTube Kanal anschauen.    

Interview mit Andy Gray

Interview mit Andy Gray

Andy Gray aus Südafrika / Durban unterrichtet an der Universität Kwas Zulu Natal Public Health und arbeitet als Berater der Weltgesundheitsorganisation. Seit Jahren ist er Mitglied beim PHM. Gesundheit für alle jetzt, das ist für ihn das Menschenrecht auf den höchstmöglichen Gesundheitszustand. Er engagiert sich für den Zugang zu unentbehrlichen Arzneimitteln, gerade jetzt in der Corona Krise ein sehr wichtiges Anliegen. Hören Sie ihn selbst im Interview!

PHM Deutschland gegründet

PHM Deutschland gegründet

Das PHM Deutschland wurde am 22. März von zehn Gründungsmitgliedern gegründet. Lesen Sie unsere  Satzung, in der auch steht, wer die Gründungsmitglieder sind  Das PHM  gibt es seit dem Jahr 2000 schon in 95 Ländern. Im Sinne der Charta ist unser Ziel, Gesundheit für Alle zu erreichen. Durch Eine Welt Arbeit, durch das Engagement gegen hohe Arzneimittelpreise und für einen gerechten weltweiten Arzneimittelzugang,  durch Aktionen gegen den Klimawandel auf die Gesundheit, durch Eintreten für die Behandlung Nichtversicherter, durch eine rationale Behandlung von MS oder Demenz und durch Prävention werden wir dieses Ziel erreichen. Wir freuen uns, wenn auch sie sich für Gesundheit für alle engagieren möchten. Dann treten sie bei […]